• English
  • Français
  • Deutsch

Stuttgarter Volksbank AG

Migration des Notessystems aufgrund der Umfirmierung:

Durch die gewünschte Umfirmierung der Stuttgarter Volksbank musste die komplette Notes/ Domino Infrastruktur an die neuen Gegebenheiten angepasst werden. Aufgrund der mächtigen Sicherheitsmechanismen (Benutzererkennung, Verschlüsselung) von Lotus Notes war dazu ein relativ großer Eingriff ins System nötig, der sich nahezu auf alle Anwendungen auswirkte.

Die Stuttgarter Volksbank nutzt Lotus Notes für unternehmenskritische Anwendungen und kann daher im Tagesbetrieb nicht auf das System verzichten. averi entwickelte gemeinsam mit der Bank eine Notfallplanung.

Ein Konzept zur Vermeidung von Downzeiten im Produktivbetrieb und baute eine Parallelumgebung auf.

Notfallplanung:

  • Aufbau eines Parallelsystems
  • Sicherstellen von definierten Rückkehrpunkten im Falle eines Problems beim Neustart des umgestellten Systems -> Möglichkeit der Rückkehr auf das komplette Altsystem nach der Umstellung

Projektarbeiten:

  • Informationsworkshops
  • Analyse der bestehenden Umgebung (betroffene Programme, Anwender, ...)
  • Planung der durchzuführenden Arbeiten
  • Detailkonzeption mit Backupstrategie für den  Notfall
  • Migration der Benutzer
  • Migration der Notesserver und kompletten Notesumgebung
  • Migration der Notes-Anwendungen
  • Vermeidung von Downzeiten der Server im Produktivbetrieb
  • Support von HelpDesk und IT Abteilung  bei Produktivschaltung